Schweinefilet mit Sesam und Basmatireis

Kalorien
602 kcal

Kohlenhydrate 84g

Proteine
30g

Fett
15g

Zutaten

75g

1/2 EL

11/2 EL

1/2 TL

1/2 EL

1/2 TL

1/2 TL

1

1

1/2

1 TL

1 EL

60g

1

30g

1 EL

Schweinefilet

Knoblauchzehe

Hoisinsauce

brauner Zucker

rote thailändische Currypaste

Zitronensaft

Stärke

kleine rote Zwiebel

kleine Tomate

Zuckerschoten

geröstete Sesamkörner

Rapsöl

Basmatireis

Apfel

Magerquark

Ahornsirup

Zubereitung

1

Das Schweinefilet waschen und trocken tupfen. Nun von Fett und Häutchen befreien und in feine Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Mit der Hoisinsauce, dem Zucker, der Currypaste, dem Zitronensaft, der Stärke und Wasser (1 1/2  EL pro Portion) vermischen. Das Schweinefilet darin etwa 30 Minuten marinieren.

2

Den Basmatireis in gesalzenem Wasser (100 ml pro Portion) ca. 20 Minuten bissfest garen. Jetzt die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Ebenso die  Tomaten vierteln, entkernen und würfeln. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten gut anbraten.

3

Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln anbraten. Wenn sie glasig sind, die Tomaten und die Zuckerschoten dazugeben und kurz aufkochen. Die restliche Würzsauce hineingeben und kurz köcheln lassen. Das Fleisch einlegen und kurz ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Chilischote längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Mit dem Sesam über das Fleisch streuen und zusammen mit dem Basmatireis servieren. 

4

Als Dessert den Apfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und grob würfeln. Den Quark mitdem Ahornsirup verrühren und den Apfel untermischen.

Guten Appetit!

0
    0
    Warenkorb
    Der Warenkorb ist leer.Zurück zum Shop